Sonntag, 18. April 2010

Ausgepowert

Für den Sonntag plante ich ich einen lockeren Lauf durch das Linsental angereichert mit Steigerungen.
Doch am frühen Sonntagmorgen fehlte mir irgendwie der richtige Elan. Meine Steigerungsäufe endenten jedesmal vorzeitig und nicht in einem richtigen Sprint.
Zustark wirkten sich die unter der Woche gelaufenen rund 50 km in den Beinen aus. So wurde dieser Lauf eher zu einem unregelmässigen Longjog.
Das Geniale dabei war die fast einmalige Chance, die Landschaft absolut frei von jedem Fluglärm zu geniessen. An normalen Tagen ist die Gegend verseucht vom Jetlärm.
Solange die Vulkanasche die Atemluft für Läufer nicht verseucht, kann von mir aus der Vulkan noch ab und zu für ein fluglärmfreies Wochenende sorgen.

Start 07h30, lockerer DL in flachem Gelände
17,5 km; 1h45
8 C, sonnig

Keine Kommentare:

Kommentar posten