Montag, 11. November 2013

Kein Thema

Was will ich in einem Laufblog bloggen, wenn ich nicht laufen kann? 
Da bleibt ja wirklich nur das Wetter! Dieses war in letzter Zeit meist dann genial, wenn ich Zeit für sportliche Aktivitäten hatte. 
Mit dem Bike raschelt das trockene Laub zwar nicht so schön wie beim Laufen.Ttrotzdem war es letzte Woche herrlich bei zeitweise fast 20 C unterwegs sein zu können.
So wie letzten Donnerstag auf dem Irchel bei der Hochwacht. Im Vodergrund: Mein Rollstuhl, Hintergrund Rhein mit der Brücke von Eglisau. 


Sonntag, 3. November 2013

Endlich operiert

In den letzten Monaten war es sehr ruhig, in meinem Blog. Doch schliesslich will ich hier über das Laufen berichten und nicht über meinen Gesundheitszustand jammern oder ein Gesundheitsmagazin betreiben.
Doch diese Woche hatte ich nun endlich den Eingriff am Miniskus. Mein Leiden hat nach dem ca 15-minütigen Eingriff ein Ende. Wie im Videoausschnitt bei sek 11 zu sehen ist, hat sich ein Teil des Miniskus zu einem Knollen entwickelt, welcher immer wieder geklemmt hat.

video


Zwar ist das Knie im Augenblick noch leicht geschwollen, doch die Schmerzen sind weg und ich kann wieder ohne Schmerzmittel schlafen. Mit dem Velo und Bike bin ich aber bereits unterwegs und sobald die Schwellung weg ist, kann ich die Laufschuhe wieder anziehen.

Samstag, 2. November 2013

Fazit Salomon Exo Calf

Ich kann leider noch immer keine Laufberichte mehr absetzen.
Doch hat Mary in der Zwischenzeit die Salomon Exo Calf ausgiebig benutzt und bereits bei 2 Marathons eingesetzt. 
Hier ihr Fazit:
Hallo Martin
Nochmals vielen Dank für die Compressions Tights von Salomon. Ich habe diese bei 4 langen Läufen und beim Jungfraumarathon sowie vor und nach dem Luzernmarathon getragen. 
Beim ersten Anziehen fällt sofort auf, dass diese deutlich weniger elastisch sind als meine bsherigen Kompressionssocken. Doch ist der Halt sehr gut. Ich habe die Calfs sehr oft zur Regeneration über Nacht getragen. Beim Jungfraumarathon habe ich die Calfs im Wettkampf getragen und empfand die Unterstützung als Positiv. Am letzten Sonntag habe ich vor und nach dem Luzernmarathon mit den Calfs geschlafen und konnte sehr gut regenerieren. 
Ich kann das Produkt nur empfehlen.


Ich wünsche Mary weiterhin gute Erholung und danke für ihren Bericht.