Mittwoch, 15. April 2009

Feierabendlauf

Heute kann ich ausnahmsweise wieder einmal am frühen Abend eine Runde
laufen. Klar, dass ich feststellen möchte, ob meine Geschwindigkileit
vom vergangenen Sonntag ausschliesslich auf den Umstand zurück zu
führen ist, dass der Laufsensor am rechten Fuss und nicht wie gewohnt
am linken Fuss angebeacht war.

Eine meiner kurzen Standardrunden um den Brühlberg bewältige ich
heute doch deutlich schneller als sonst. Wie immer werden 7,5 km
angezeigt.

Somit bin ich also bereit für den Zürimarathon. Viel falsch machen
kann ich jetzt nicht mehr. Ich werde noch einige eher kürzere dafür
schnellere Einheiten laufen, darauf achten, dass ich keine Verletzung
einfahre und natürlich versuchen mein Gewicht in der Nähe von 64 kg
zu halten.

Ich fühle mich fit und freue mich darüber, dass es mir dieses Mal
vermutlich gelingt, auch stimmungsmässig so augeglichen zu bleiben,
dass ich für mein Umfeld nicht zur Belastung werde.

Jetzt liegen noch einige Ferientage vor mir. Ich freue mich darauf,
auch wenn ich diese nicht wie geplant in Südfrankreich verbringen
werde.

7.5 km, 40 min, 145 HF

Keine Kommentare:

Kommentar posten