Sonntag, 19. Januar 2014

Gute Laufgadgets

Ich bin im Moment zu wenig qualifiziert um Laufgadgets unter anspruchsvollen Bedingungen zu testen und zu bewerten.

Doch gute Laufausrüstung kann nicht nur beim Laufen nützlich sein, sondern auch bei Alternativbeschäftigungen. Solche Alternativbeschäftigungen  musste ich das letzte Jahr ja viel zu oft nachgehen. Viele meiner Laufausrüstungsgegenständen wurden deshalb nicht oft gebraucht. Die Suunto Ambit ist aber sicher das Laufgadget, welches ich bei den vielen alternativen Freizeitaktivitäten am meisten schätzen gelernt habe.

So war ich am vergangenen Wochenende in Freiburg im Breisgau. Vorgäning habe ich noch nach einer guten Bikestrecke Ausschau gehalten, bin auf die Borderline gestossen und habe den Track auf meine Suunto geladen.

Eine tolle Abfahrt, welche ich ohne diese Laufuhr sicher nicht so problemlos gefunden hätte.
So vorbereitet bin ich auch in die Skiferien gegangen. Zwar habe ich dann die Schneeschuhtour zum Mittagshorn wegen der herrschenden Lawinengefahr nicht gewagt. Doch weiss ich von diversen Wanderungen, dass mit der Suunto die Orientierung im Gelände sehr gut unterstützt wird.

Nun ist zu hoffen, dass ich in bälde Zeit auch die Trainingsfunktionen dieser Uhr wieder nutzen kann.

Als Suunto Fan freue ich mich besonders, dass Suunto neu als Sponsor den SWISSMAN Xtreme Trithlon unterstützt. Bei diesem genialen Anlass durfte ich letztes Jahr als Helfer mitwirken.

Kommentare:

  1. Lieber Martin, mir scheint, dich hat es auch hart getroffen, aber immerhin hast du Alternativen, deine Ausrüstung zu testen. Die Ostsee hält die Daumen, denn sie weiß, was es heißt, längere Zeit außer Gefecht gesetzt zu werden. Viel Glück !

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank. Noch habe ich die Zuversicht nicht verloren, wieder einmal richtig laufen zu können.

    AntwortenLöschen