Sonntag, 17. Juni 2012

Trainingsplan

Ich habe mich nun definitiv entschieden, den Marathon vom kommenden Wochenende sausen zu lassen.
Deshalb kann ich am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter den Lauf im kühlen Wald völlig unbeschwert geniessen. Ich laufe mit meinen Fivefingers quer durch den Wald und wechsle das Tempo nach Lust und Laune. Spontan mache ich noch eine Runde mit Kräftigungsübungen auf dem Vitaparcour.
Jetzt kann das trainingsmässige Sommerloch kommen.  Ich brauche diese Erholung und lege wieder mehr Gewicht auf Ausgleich mit Dehnen und Kräftigen.

Auch der aktuelle Finishers Trainingsplan für die 2. Hälfte vom 2012 enthält neu jeden Di eine 10-minütige Kräftigungseinheit. Leider kann ich am Di meistens nicht zum Training. Für mich ist das Do-Training aber auch sehr wertvoll. Dies ist die Ausdauereinheit, welche ich in den Vorbereitsungsphasen auf einen Longjog ausweite. Dank den längeren Intensivabschnitten zwischendurch trainiere ich damit auch meine Tempohärte. Mit diesem donnerstäglichem Fixpunkt in meinem Laufplan kann ich seit Jahren mein Niveau halten. 

1 Kommentar:

  1. Hey, coole Seite. Ich habe auch mit Laufen begonnen und meine Fitness erheblich verbessert. Toller Sport.

    AntwortenLöschen