Montag, 13. Juli 2009

Kurzweiliger Morgenjog mit Wanderanteil

Heute Morgen machen wir uns kurz vor 8h zu viert zu einem Lauf auf. Nach einem kurzen Blick auf die Wanderkarte entscheiden wir dem Stockalperweg talabwärts bis nach Eggen zu laufen und auf dem Wanderweg auf der andern Talseite wieder zurück zu laufen.

Rasch kommen wir an die Waldgrene und auf einen zu meist guten Weg geht es locker bis an der Dorfrand auf ca. 1610 m. Von dort folgen wir zu ertst auf der moderat ansteigenden Strasse bis wir zu den Wanderwegmarken kommen nun steigt es steil an und gehen ist bis gut 1900 m angesagt.

Dann ist auch dieser Weg schön gemäht und wir können wieder laufen. Dann aber verfehlen wir den richtigen Weg und wir kommen auf schlechtem Weg an kleinen störenden Schneefeldern vorbei.

Als wir den Fehler bemerken kommen wir nur mühsam wieder auf den richtigen Weg zurück. Der Abstieg ist genau so steil wie der Aufstieg. Doch dann gelangen wir wieder über eine Brücke auf die andere Talseite und im Sonnenschein legen wir die letzten 70 Höhenmeter zurück.

Ich bin überrascht das wir doch über 1,5 h unterwegs waren.

1h45; 11 km; Aufstieg 465 m; teilweise sonnig 11 C

Keine Kommentare:

Kommentar posten